Online Casino Lizenz in Deutschland – Übersicht 2022

Spielautomaten und Casinos haben in Deutschland eine lange Tradition. Seit Jahrzehnten sind Spielhallen ein Ort, an dem sich Menschen gerne treffen, um Spaß zu haben und Spannung höchster Ordnung zu erleben. Diese Etablissements durften ihr Geschäft deswegen betreiben, weil strenge Regeln und genaue Überwachung für Sicherheit und Zuverlässigkeit sorgten. Heute hat sich das Glücksspiel in Deutschland überwiegend ins Internet verlagert. Dort wiederum fand es unter Bedingungen statt, die man als Grauzone betrachten konnte. Doch die Rechtslage hat sich geändert. Nun ist es für online Glücksspielanbieter möglich legal im Web aktiv zu werden. Wir haben für Sie die aktuell besten Casinos mit deutscher Zulassung herausgesucht.

Die Top Online Casinos mit deutscher Lizenz

Wir haben uns auf dem Markt für Internet Spielbanken in Deutschland umgeschaut. Mittlerweile haben zahlreiche Firmen eine deutsche Lizenz erworben. Nun dürfen sie Automatenspiele, Slots und Tischspiele auf Ihrer Seite bereitstellen. Ein Überblick über die beliebtesten Betreiber mit deutscher Lizenz:

  • 21.com
  • Nitro Casino
  • JustSpin
  • Speedy Casino
  • Cookie Casino
  • Euro Palace
  • Vegas Hero
  • Night Rush
  • BetHard
  • CasinoLand

Casino Lizenzen aus Deutschland sind im Glücksspielstaatsvertrag geregelt. Sie enthalten sehr genaue Regelungen. Mit ihnen wird die absolute Seriosität und hohe Sicherheit in allen Belangen für deutsche Kunden garantiert.

Warum eine Online Casino Lizenz Deutschland so wichtig ist

Lange Zeit war das Thema Glücksspiele ein unbeliebtes Problem. Die EU hatte Vorgaben gemacht, doch sie wurden hierzulande nie umgesetzt. Der deutsche Staat war skeptischer als das restliche EU Ausland. Lange Zeit weigerten sich die Bundesländer eine Grundlage zu schaffen, mit der Spielbanken im Internet legale Angebote schaffen durften. Sie fürchteten eine Ausweitung der Spielsucht, weil im Web das Glücksspiel schwer zu überwachen ist. Doch die Bundesländer hatten ihre Rechnung ohne andere EU Staaten gemacht. Steuerparadiese, wie Malta, Zypern und Gibraltar öffneten sich den Anbietern schon bald. Millionen Deutsche zockten heimlich bei ihnen. Irgendwann war klar, dass ein Casino sinnvolles Casino Angebot geschaffen werden musste. Das Bundesland Schleswig Holstein preschte vor. In Schleswig Holstein wurden strenge Regeln aufgestellt. Wer diese als Unternehmer befolgte, der durfte ab 2011 eine Glücksspiellizenz erwerben und eine virtuelle Spielhalle eröffnen. Einige Zeit später zog ein Bundeland nach dem andern nach. Seit Juli 2021 dürfen deutsche Betreiber Online Casino Lizenzen erwerben.

Wichtig ist diese Lizenz deshalb, weil sie die einzige ist, mit der man in Deutschland Spielern ein legales Angebot gegen Echtgeld unterbreiten kann. Grund dafür ist, dass in den Regelungen zahlreiche Paragraphen enthalten sind, die strikt eingehalten werden müssen. Man kann die Glücksspiellizenz nur mit einem Firmensitz in der BRD erwerben. So möchte jedes Bundesland sicherstellen, dass sich kein Betreiber der behördlichen Kontrolle und der lokalen Gerichtsbarkeit entziehen kann. Wir zeigen die wichtigsten Ansprüche der Regierungen für den Erhalt einer Glücksspiellizenz:

  • Spielerschutz
  • Datensicherheit
  • Fairness, Gewinnchancen und Auszahlungsquote
  • Sicherheit bei Einzahlungen und Auszahlungen

Lesen Sie dazu die Details:

Spielerschutz

Der Betreiber hat technische Maßnahmen zu ergreifen, um das Auftreten von Spielsucht zu unterbinden. Es werden Einzahlungslimits vorgegeben. Zudem darf der Spielende nur in bestimmten zeitlichen Abständen sein Geld setzen. Um zu verhindern, dass mehrere Konten unter falschem Namen angelegt werden, müssen Zahlungsdaten und persönliche Daten an die Behörden weitergegeben werden. „Know Your Customer“ – ist das oberste Prinzip.

Datensicherheit mit einer Online Casino Lizenz Deutschland

In Deutschland und anderen EU Ländern gilt die DGVO. Sie zwingt Unternehmen aller Art dazu bestimmte Maßnahmen zu ergreifen, um die Daten ihrer Klientel zu schützen. Eine unbefugte Weitergabe an Dritte wird unterbunden. Gleichzeitig müssen technische Voraussetzungen geschaffen werden, um einen Zugang von Außen, Diebstahl oder Verlust zu unterbinden.

Fairness, Gewinnchancen und Auszahlungsquote

Jegliche Art von Glücksspiel hat eine mathematisch exakt berechenbare Wahrscheinlichkeit, mit der ein Gewinn oder ein Verlust eintritt. Ob Roulette, Blackjack am Tisch oder eine Slot Maschine – sie muss immer klar kalkulierbar sein. Manche sagen, es ist der Erwartungswert, der bei einer bestimmten Menge an Spielrunden eintritt. Im Bereich der Spielbanken und Spielotheken sagt man auch Auszahlungsquote dazu.

Bei der Erteilung von Glücksspiellizenzen ist es Voraussetzung, dass der Casinobetreiber dokumentiert, dass die Auszahlungsquoten nicht manipuliert werden. Möglich wird das zum Beispiel durch Software-Zertifizierungen vom TÜV usw. Zudem werden von Kontrolleuren immer wieder Stichproben an den Geräten genommen.

Sicherheit bei Einzahlungen und Auszahlungen

Einer der wohl wichtigsten Aspekte ist die Zuverlässigkeit im Zahlungsverkehr zwischen Spieler und Casino. Einzahlungen müssen ankommen und dürfen nicht verlorengehen. Ebenso muss garantiert sein, dass die Kunden jederzeit an ihr Geld gelangen und es sich problemlos wieder ausbezahlen dürfen. Damit das funktioniert, muss eine strikte Dokumentation getätigt werden. Zudem sind die technischen Voraussetzungen zu schaffen, dass kein Geld verloren gehen. Jede Zahlung muss zudem jedem Nutzer zugeordnet werden. Zum einen wird damit verhindert, dass die Glücksspielfirmen Steuern hinterziehen, weil sie Einnahmen kaschieren. Zum anderen kann niemand behaupten, dass aufgrund der Schuld der Gegenseite Zahlungen nicht angekommen bzw. verschwunden sind.

Zusammenfassung

All die oben genannten Faktoren sind der Grund, warum Vater Staat so sehr darauf bedacht war, dass die lizenzierten Internet-Casinos ihren Sitz hier haben müssen und warum sie eine deutsche Lizenz benötigen. Nur so ist es realisierbar, dass sie Kontrolleure schicken, die vor Ort Unterlagen, Software und Hardware auditieren. Wären sie auf Malta oder Zypern, dann wäre dieser Zugriff nicht möglich. Zudem hätte die nationale Gerichtsbarkeit keine Zuständigkeit.

Welches Angebot finden Sie in Online Casinos mit deutscher Lizenz vor?

Wer in einem Online Casino mit deutscher Lizenzierung Kunde wird, der genießt eine Reihe von Vorzügen. Sie dienen sowohl dem Entertainment als auch der Sicherheit. Wir zeigen welche es sind:

  • Spieleauswahl
  • Auszahlungsquoten
  • Sicherheit
  • Kunden Support
  • Zahlungsmethoden
  • Bonus Programme

Spieleauswahl

Zu den klassischen Spieleangeboten in deutschen Casinos gehören die Slot-Automaten. Das sind Geräte, bei denen sich mehrere Walzen mit Symbolen in hoher Geschwindigkeit drehen. Bei bestimmten Anordnungen der Walzen erzielen die Spieler Gewinne und Verluste. Eine gute Ausstattung mit vielen Spielautomaten ist die übliche Basis.

Mit dabei sind sehr oft die klassischen Tischspiele, die jeder Kennt. Es gibt Roulette, Blackjak, Scraps usw. Sie können als digitale Version genutzt werden. Häufig gibt es aber auch noch die Option sie als Live-Spiele zu verfolgen. Per Webcam wird in einen Raum geschaltet, wo ein Croupier oder ein Moderator sich um die Durchführung kümmert. Einsätze werden am heimischen Bildschirm getätigt.

Nicht fehlen darf natürlich Online Poker. Auch hier gibt es virtuelle Tische mit zufälligen Mitspielern. Für wichtige Kunden und Highroller werden gerne auch extra Räume und Turniere eingerichtet. Bei ihnen ist ebenfalls eine Webcam im Einsatz.

Je nach Größe und Diversifikation des Anbieters, kann es passieren, dass Sportwetten mit dabei sind. Viele Konzerne unterhalten ein sehr breites Portfolio, um die Rendite zu steigern.

Auszahlungsquoten

Unterschiedliche Spiele bieten alle ihre eigenen Auszahlungsquoten. Sie werden unter der Aufsicht der hiesigen Gesetzgebung streng überwacht. Je nach Präferenz sind diese Quoten mal hoch / hoch oder niedrig / niedrig. Das bedeutet: Hohes Risiko aber hohe Gewinne möglich. Niedriges Risiko aber auch niedrige Gewinnmöglichkeiten.

Sicherheit

Aufgrund der strengen Gesetzgebung gelten deutsche Online Casinos als ausgesprochen sicher. Ihr Geld ist gut aufgehoben, an Automaten oder Tischen wird es keine Manipulationen geben.

Kunden-Support

Betreiber von Online-Glücksspielen sind verpflichten ein Impressum anzulegen und einen Kundensupport aufrechtzuerhalten. Dabei muss der Service deutschsprachig sein.

Zahlungsmethoden

Bezüglich der Zahlungsmethoden wird per Gesetz sichergestellt, dass niemand mit dem Geld mogeln kann. Erreicht wird das, indem nur Finanzdienstleister genutzt werden dürfen, die ebenfalls deutscher Kontrolle und hiesiger Gerichtsbarkeit unterliegen.

Bonusprogramme

Wer Glücksspiele im Web anbietet, der kann dies zu relativ geringen Kosten tun. Keine Mieten, keine Angestellten, die Rendite ist riesig. Ein Etablissement aufzumachen kostet kein so großes Vermögen, wie in der realen Welt. Dementsprechend groß ist die mögliche Konkurrenz. Um sie hinter sich zu lassen, locken die Betreiber mit großzügigen Bonus-Programmen. Freispiele als Willkommensbonus, Cashbacks oder Belohnungen für Kundentreue sind sehr oft Teil des Pakets.

Schleswig Holstein Casino Lizenz

Schleswig Holstein war das erste Bundesland, welches im Jahr 2011 die Legalisierung von Web-Spielcasinos vorangetrieben hat. Sehr zum Ärger der anderen Bundesländer. Doch mit der Anpassung der bundesweite Gesetzgebung im Juli 2022, ist es im gesamten Gebiet der BRD erlaubt digitale Spielhallen zu etablieren.

Malta Online Casino Lizenzierung

Malta, traditionell ein Land mit sehr liberaler Gesetzgebung und niedrigen Steuerraten. Daher setzte man vor allem in Malta als einer der ersten die EU Vorgaben zum Onlineglücksspiel um. Casinobetreiber mit einer Genehmigung aus Malta sind dort völlig legal. Dennoch darf man sie als Deutscher eigentlich nicht nutzen, sofern es um Echtgeld geht. Lizenzgeber:

  • Malta: MGA – Malta Gaming Authority

Curacao & Gibraltar Casino Lizenzen

Curacao und Gibraltar sind ein bisschen exotisch. Ersteres Land gehört offiziell zum Königreich Holland, aber nicht zur EU. Letzteres ist ein britisches Überseegebiet. Damit kann man davon ausgehen, dass Casinolizenzen aus diesen Ländern sicher sind. Denn immerhin handelt es sich um gut organisierte Regionen mit korrektem Rechtsstaat. Allerdings ist die Nutzung hierzulande offiziell nicht erlaubt. Zudem wird es schwer sein gegen unseriöse Firmen vorzugehen und gegebenenfalls Geld einzuklagen. Lizenzgeber:

  • Gibraltar – Gambling Comission
  • Curacao eGaming

Andere Casino Lizenzierungen

Neben den oben genannten, gibt es noch zahlreiche andere Staaten mit Lizenzen. Sie dürfen von Einwohnern der Bundesrepublik nicht genutzt werden, trotz zum Teil Standort in der europäischen Union. Vor allem ist es bei manchen Regionen der Mangel an Transparenz und der fehlende juristische Zugriff, der sich als Nachteil auswirken kann. Der Vollständigkeit halber eine Übersicht über die vielen, am Markt üblichen Zulassungen:

  • UK Gambling Commission
  • Isle of Man Gambling Supervision Commission
  • Zypern – NBA – National Betting Authority
  • Alderney: Alderney Gambling Control Commission
  • Costa Rica: Gaming Control Board
  • Kanada: Kahnawake Gaming Commission
  • Swedish Gambling Authority
  • Spanien: Directorate General for the Regulation of Gambling (DGOJ)
  • Dänemark: Spillemyndigheden

Glücksspielstaatsvertrag und wichtige Gesetze in Deutschland

Im Staatsvertrag vom Juli 2021 wurde der bundesdeutsche Markt für Onlineglücksspiel liberalisiert. Bis dahin war es aber ein weiter Weg. Lange Zeit hatte die EU schon darauf gepocht staatliche Monopole aufzulösen und mehr Wettbewerb zuzulassen. In Schleswig-Holstein wurde bereits 2011 die Möglichkeit dazu eingeführt. Dieser Schritt war unvermeidlich, weil bereits Millionen Bürger im Web bei ausländischen Anbietern fleißig am Zocken waren. In den Jahren ab 2008 wurden einige Sportwetten liberalisiert. Grund dafür war, dass es zu viele Staatliche Monopole im Bereich des Glücksspiels gab. Man dränge die Regierung zu mehr Privatisierung. Dementsprechende sind Sportwetten und Wettbüros schon deutlich länger aktiv.

Referenzen und Quellen

Weitere nützliche Informationen zum Thema:

Fazit

Man kann getrost sagen, dass die Regierungen der Länder nicht gerade eine Glanzleistung vollbracht haben. Schon vor langer Zeit hat die europäische Union den Auftrag erteilt sich um die Lizenzierung von legalem Onlineglücksspiel zu kümmern. Man hat es ewig verschleppt. Doch nach langer Verzögerung, wurde 2021 eine Basis erschaffen. Wie so oft, gibt es äußerst strenge Regularien. Sie zu befolgen kostet viel Geld, weil der technische Aufwand immens ist. Doch im Gegenzug erfreuen sich sie Spieler der Bundesrepublik dadurch außergewöhnlich hoher Sicherheitsstandards. Zudem wird sehr viel Wert auf die Spielerschutzfunktion im Sinne der Suchtprävention getan, was ebenfalls gesellschaftlich erwünscht ist. Klar zu sehen ist, eine Online Casino Lizenz Deutschland bietet wesentlich mehr Sicherheitsstandards als jede andere Zulassung.

FAQ

Diese Fragen wurden uns von den Lesern am häufigsten gestellt zum Thema Casinos mit deutscher Lizenz:

Sind Online Casinos in Deutschland legal?

Ja, sind sie. Sie benötigen dafür einen Unternehmenssitz in unserem Land. Zudem müssen sie eine Genehmigung beantragen bei der Spielbankaufsicht. Wird diese erteilt, dann dürfen sie ihren Betrieb aufnehmen.

Darf ich mit einer Online Glücksspiel Lizenz aus Europa legal spielen?

Ganz klar: Nein. Lediglich in der BRD registrierte Webcasinos können zu 100% legal genutzt werden. Dennoch wird eine Nutzung ausländischer Anbieter nicht wirklich verfolgt, daher tun es sehr viele unserer Mitbürger trotzdem.

Wie viel kostet eine Online Casino Lizenz Deutschland?

Eine Online Casino Lizenz Deutschland kostet ungefähr 100.000-150.000 Euro. Doch neben dieser Gebühr, sind es vor allem die Kosten für die technische Ausrüstung. Sie wird erforderlich, um den Vorschriften ausreichend nachkommen zu können. Für den Aufbau eines Online Casinos rechnet man mit 500.000 bis ungefähr 1.500.000 Euro.