Passwort vergessen

Einloggen

Dein Ansprechpartner zum Artikel

Monika Stoehr Monika Stoehr


Forum Beruf, Karriere, Zukunft e.V., Darmstadt Ausbildung: Betriebswirtin (st. gepr.), Schwerpunkt Controlling/ Rechnungswesen, Groß- und Außenhandelskauffrau Tätigkeit: Geschäftsführung Forum Beruf, Karriere, Zukunft e.V./ Projektmanagement, Contentmanagement http://www.forumev.de

Werbung

twitter
    Verbindung zum Twitterserver fehlgeschlagen
Vorstellungscheck > Die wichtigen Outfit-Tipps für das Vorstellungsgespräch
Haupttext Kommentare & Fragen
Druckansicht | http://www.boyng.de/6267

Die wichtigen Outfit-Tipps für das Vorstellungsgespräch
Der Vorstellungsgesprächs-Check (2)

"Sie hören wieder von uns"! Schon einmal gehört bei einem Vorstellungsgespräch? Und dann - Wochen später, die Absage. Es trifft dich wie ein Schlag auf den Kopf. Warum?, fragst du dich. Eine berechtigte Frage. Vielleicht hättest du doch nicht das Shirt von der Band "The Police" (Anmerkung für Hip-Hopper: renommierte Rockband) anziehen sollen. Aber hey, sagst du dir, ich wollte doch "locker" wirken. Damit du dir selber nichts vorwerfen kannst, hier die wichtigsten Outfit-Tipps für dich.

Das mit dem "Police-Shirt" habe ich selber wirklich mal gebracht. Du siehst, jeder macht Fehler.

Die wichtigsten Outfit-Tipps für das Vorstellungsgespräch

Zittrige Knie und feuchte Hände sind nicht gleich ein Ausschlusskriterium - fettige Haare und schmutzige Kleidung jedoch schon!

    gecheckt


    Entsprechend der angestrebten Position und dem Unternehmen kleiden.
    Banken und Versicherungen lieben es seriös. Ein New-Economy-Unternehmen eher lässig.  Tipp: Je mehr Außenkontakt vorhanden ist, desto mehr Wert wird auf ein seriöses Erscheinungsbild gelegt. Für einen Handwerksberuf können es auch Jeans und Pulli sein.

    gecheckt


Im Zweifel lieber etwas „zu gut" gekleidet sein.

    gecheckt


Die Kleidung danach auswählen, dass man sich darin wohl fühlt, nicht zu eng z.B., denn in einer ungewohnten „Verkleidung" wirkt man auf jeden Fall unsicher.

Ebenso wichtig für das Erscheinungsbild ist ein guter Haarschnitt. Ruhig noch mal ein paar Tage vorher zum Friseur gehen.

    gecheckt


Männliche Bewerber sollten sich vor dem Vorstellungsgespräch sorgfältig rasieren!

    gecheckt


Aufdringliche Düfte, gewaltige Parfümwolken, sind zu vermeiden. Ein dezentes Make-up wählen.

    gecheckt


Man sollte dem Interviewer auf jeden Fall Körper- und Mundgeruch, Alkoholfahnen oder Knoblauchduft ersparen !

    gecheckt


Röcke nicht zu kurz, Oberteile nicht zu weit ausgeschnitten. Keine zu hohen Schuhe. Sneakers sind auch nicht zu empfehlen.

    gecheckt


Keine Piercings oder Tattoos; kein Irokesen-Haarschnitt in lila, Nicht zu viele Schmuck anlegen und: Kaugummi raus!

    gecheckt


1

Erstelldatum des Artikels: 04.03.2008, letzte Aktualisierung am: 03.02.2010

Artikel bewerten

Klicke auf die Sterne, um den Artikel zu bewerten:

nicht lesenswertgeht grade somittelmäßigguter Artikelsehr guter und informativer Artikel

Dieser Artikel wurde von 23 Besuchern durchschnittlich mit 3.7 von 5 Sternen bewertet.

Social Bookmarks:

Wir stehen für einen guten Start in den Beruf

Merck KGaA Jäger Direkt GmbH & Co. KG Aktion Mensch Heuse Bestattungen CAPCom AG