Passwort vergessen

Einloggen

Dein Ansprechpartner zum Artikel

Thomas Lill


MaxiMail GmbH & Co.KG Ausbildung: Post AG Tätigkeit: Ausbilder MaxiMail GmbH Co. KG http://www.maximail.de

Über die Firma/Institution

Sicher, schnell, zuverlässig. Unter diesem Slogan ist die MaxiMail GmbH & Co. KG seit Juni 2000 auch im Geschäftsfeld Brief erfolgreich. Doch das Unternehmen aus der Unternehmensgruppe Medienhaus Südhessen bietet natürlich noch viel mehr: Neben Briefsendungen werden Pakete mit Sendungsverfolgung transportiert und darüberhinaus vielfältige Postdienstleistungen erbracht.

Zur Zeit packen bei MaxiMail insgesamt rund 460 Mitarbeiter aus dem Medienhaus Südhessen an. MaxiMail-Kunden sind Endverbraucher, öffentliche Verwaltungen, soziale Einrichtungen, namhafte Finanzinstitute und Gewerbetreibende. Durch das Engagement von MaxiMail wurden seit dem Jahr 2000 im Medienhaus Südhessen unmittelbar 287 Dauerbeschäftigungsverhältnisse geschaffen, davon 109 Teilzeit- und 178 Vollzeitbeschäftigungs-erhältnisse. Darüberhinaus hilft MaxiMail mehrere hundert Beschäftigungsverhältnisse im Medienhaus Südhessen und bei Subunternehmern (Abholdienste, Geschäftsstellen, Einspeiser, kooperierende Brief- und Paketbeförderer, Technische Dienste) zu sichern.

Nach aktuellem Stand besetzt das Unternehmen über 150 Arbeitsplätze und 35 Azubis in  folgenden Berufen:[Bild 6280]

  • Kaufleute Kurier-, Express- und Postdienstleistungen
  • Diplom-Betriebswirt/in (BA)
  • Diplom-Wirtschaftsingenieur/in (BA)
  • Kaufmann/frau im Groß- u. Außenhandel
  • Veranstaltungskaufmann/frau
  • Elektroanlagenmonteur/in
  • Mechatroniker/in
  • Technischer Zeichner/in
  • Fachkraft für Lager + Logistik
  • Fachinformatiker/in
  • Fachlagerist/in

Werbung

twitter
    Verbindung zum Twitterserver fehlgeschlagen
Informieren > Jobreports > Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen / Kauffrau für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen: Ausbildung und Berufsalltag
Jobinterview Ausbildung/Studium Aufgaben/ Tätigkeiten Statements JOEYJobtest: Teste dich! Kommentare & Fragen
Druckansicht | https://www.boyng.de/6797

Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen / Kauffrau für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen: Ausbildung und Berufsalltag
Der Jobreport - Mit Jobinterview und JOEYJobtest

Auf dich ist Verlass?! Dann werde doch Kaufmann oder Kauffrau für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen, kurz KEP-ler. Das bedeutet längst nicht mehr, nur Briefe zuzustellen. Aber immer noch dreht sich alles um das Postgeheimnis! Und dann solltest du auch - ganz wichtig! - gerne etwas mit Menschen zu tun haben, mit den Kollegen im Team und mit den Kunden.

Exemplarischer Tagesablauf eines Kaufmanns bzw. einer Kauffrau für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen / Kauffrau für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen bei MaxiMail GmbH Co. KG, Griesheim


Bei MaxiMail wird in verschiedenen Bereichen gearbeitet wie zum Beispiel Auftragsannahme, Versand, Sortierung, Controlling.

Im Mittelpunkt des Serviceangebotes von MaxiMail steht der Postservice. Dementsprechend bietet MaxiMail seinen Mitarbeitern und Auszubildenden ein modernes Arbeitsumfeld mit Sortieranlagen für Briefe und Pakete. MaxiMail betreibt dazu ein großes Geschäftsstellen-Netz und beschäftigt ungefähr 350 Briefzusteller.

Aufträge der Großkunden – öffentliche Verwaltungen, soziale Einrichtungen, namhafte Finanzinstitute und Gewerbetreibende - werden angenommen (Auftragsannahme) und das dafür benötigte Material wie Umschläge und Etiketten (Materialbeschaffung) werden, wenn nicht vorhanden, beschafft und dann bereitgehalten. Dann werden die Maschinen wie die Kuvertierungsmaschine und die Etikettierungsmaschine bestückt und betrieben.

Maximail betreibt ein Geschäftsstellen-Netz mit mehr als neunzig Geschäftsstellen in Südhessen. Hier werden von Endkunden neben Briefen und Päckchen, Pakete und auch seit kurzem Auslands-Pakete – und das alles mit Sendungsverfolgung - angenommen. Dazu kommen förmliche Postzustellungsaufträge (PZA). Und Sendungen, die MaxiMail nicht ausliefert – beispielsweise Briefe, die an Postfächer adressiert sind –, werden von MaxiMail zur weiteren Beförderung an die Deutsche Post AG übergeben.

MaxiMail beschäftigt 460 eigenen Mitarbeiter, davon sind etwa 350 Briefzusteller. Niemand mehr in der Region Südhessen, der die schwarz-orangenen Briefträger mit den orange-farbenen Fahrrädern nicht kennt.

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | weiter >>

Erstelldatum des Artikels: 14.08.2008, letzte Aktualisierung am: 10.06.2013

Artikel bewerten

Klicke auf die Sterne, um den Artikel zu bewerten:

nicht lesenswertgeht grade somittelmäßigguter Artikelsehr guter und informativer Artikel

Dieser Artikel wurde von 69 Besuchern durchschnittlich mit 3.5 von 5 Sternen bewertet.

Social Bookmarks:

Wir stehen für einen guten Start in den Beruf

TU Darmstadt CAPCom AG Jäger Direkt GmbH & Co. KG Merck KGaA Fachhochschule Wiesbaden