Passwort vergessen

Einloggen

Dein Ansprechpartner zum Artikel

Michael  Gerhard Michael Gerhard


Goethe-Universität Frankfurt am Main Ausbildung: Dipl.-Soz. Dipl.-Hdl. Dipl.-Päd. Tätigkeit: Leitung Zentrale Studienberatung Beratungsschwerpunkt: Lehramtsstudiengänge Lehramtsorientierungswoche, Lehramtsmailinglisten, Lehramtszeitung L-news. Webpublikationen der Zentralen Studienberatung zum Stichwort Studium. * Studienführer der Universität Frankfurt. http://www.uni-frankfurt.de

Werbung

twitter
    Verbindung zum Twitterserver fehlgeschlagen
Hochschulen > Studium - Start in ein neues Leben: Goethe-Universität, Frankfurt
Haupttext Details Kommentare & Fragen
Druckansicht | http://www.boyng.de/7371

Studium - Start in ein neues Leben: Goethe-Universität, Frankfurt
Hochschulen in Südhessen - Studiengänge, Studierende, Kosten, Besonderes...

Mit etwa 34.000 Studierenden und rund 600 Professoren ist die Goethe-Universität die größte Uni in Hessen. Zudem liegt sie in einer DER Großstädte Deutschlands, bietet ein breites Fächerspektrum und geniesst den Ruf als eine der besten deutschen Forschungsunis. Solltest du dich für ein Studium an der Goethe-Universität entscheiden, hast du über 170 Studiengänge zur Auswahl, die sich auf vier Universitätsstandorte verteilen. Das macht neugierig auf mehr. Was gibt es noch zu wissen, was zeichnet diese Uni aus?


Lage und Studierende


Die Goethe-Universität in Frankfurt am Main gehört zu den zehn größten Universitäten in Deutschland. In ihrem Gründungsjahr 1914 waren 600 Studenten immatrikuliert, heute sind es 34.000. In Frankfurt gelegen, hat man die Großstadt direkt vor der Haustür und kann jederzeit Großstadtflair schnuppern.

Das Universitätsgelände verteilt sich auf vier verschiedene Standorte - Westend, Bockenheim, Niederrad und Riedberg. Jedes hat einen Schwerpunkt und viele Studenten wechseln zwischen den Geländen mit Bus oder Fahrrad hin und her.


Wohnen


Zwar gibt es Studentenwohnheime auf dem Universitätsgelände, die meisten Studenten organisieren sich aber in Wohngemeinschaften oder kommen aus dem Umland.


Öffentliche Verkehrsmittel/ Verbindungen


Das RMV-ASTA-Semesterticket garantiert den Studierenden eine kostenfreie Fahrt durch (fast) ganz Hessen. Leider können IC- und ICE-Angebote und Sitze in der 1. Klasse nicht genutzt werden.

Ab 2010 verbindet eine neue U-Bahn-Linie auch den naturwissenschaftlichen Campus Riedberg mit dem Westend-Campus.


Kosten

Nach Abschaffung der Studiengebühren muss man im Sommersemester 2009 mit 261€ Studiengebühren rechnen. Im Preis inbegriffen ist das RMV-ASTA-Semesterticket und freier Eintritt in den Palmengarten, ein botanischer Garten mitten im Herzen Frankfurts.


Besonderes:

Stiftungsuniversität, Autonomie, Forschung, Reputation..


Die Goethe-Universität ist eine Stiftungsuniversität mit einem hohen Maß an Autonomie. Das bedeutet, dass sie sich zum Teil aus privaten Mitteln finanziert. Mit Stiftungserträgen (2008 insgesamt rund 2 Mio. Euro) können exzellente Wissenschaftler nach Frankfurt berufen werden. Die vom Land Hessen gewährte Autonomie gibt der Goethe-Universität die Möglichkeit, ihre Lehrenden und zum Teil auch schon ihre Studierenden nach eigenen Kriterien auszuwählen.

Nicht nur Lehre, sondern auch Forschung wird ganz groß geschrieben. An der Goethe-Universität sind derzeit sieben Sonderforschungsbereiche der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und drei Exzellenzcluster angesiedelt.

In der Tradition und Fortentwicklung der Frankfurter Schule besitzt die Goethe-Universität im Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften eine sehr hohe Reputation, ebenso in Medizin, Naturwissenschaften und Ökonomie


Öffnung - Die Uni kennenlernen


"Öffnung" ist ein Stichwort, dass ernst genommen wird, z.B. findet die bereits 7. Frankfurter Kinder-Uni im September statt.

Ebenso gibt es Schnuppertage für Oberstufenschüler.

Die Studienberatung der Universität bietet regelmäßige Sprechstunden an.

Auch die älteren Semester kommen auf ihre Kosten; Senioren haben die Möglichkeit, sich bei der Universität des 3. Lebensalters zu bewerben.



Perspektiven/ Ausbau


Bis 2014 wird die gesamte Hochschule für insgesamt 1,8 Milliarden Euro nahezu komplett neu gebaut. Damit entstehen einzigartige Studienbedingungen, zum Beispiel auf Deutschlands schönstem Campus im Frankfurter Westend.


Kurz zusammengefaßt: Was diese Universität auszeichnet


  • Stiftungsuniversität
  • 170 verschiedene Studienfächer
  • außeruniversitäre Angebote (Kino, Hochschulsport, usw.)
  • Semesterticket mit freiem Eintritt in den Botanischen Garten, Frankfurt
  • Forschungsexzellenz

1 | 2 weiter >>

Erstelldatum des Artikels: 26.03.2009, letzte Aktualisierung am: 01.04.2010

Artikel bewerten

Klicke auf die Sterne, um den Artikel zu bewerten:

nicht lesenswertgeht grade somittelmäßigguter Artikelsehr guter und informativer Artikel

Dieser Artikel wurde von 2 Besuchern durchschnittlich mit 4 von 5 Sternen bewertet.

Social Bookmarks:

Wir stehen für einen guten Start in den Beruf

Hessisches Ministerium der Justiz, für Integration und Europa Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung Technische Universität Darmstadt Fachbereich Informatik Jäger Direkt GmbH & Co. KG CAPCom AG