Passwort vergessen

Einloggen

twitter
    Verbindung zum Twitterserver fehlgeschlagen

Jobreports

Fachangestellter für Bäderbetriebe / Fachangestellte für Bäderbetriebe: Ausbildung und Berufsalltag Jobreport - mit Jobinterview, Video und JOEYJobtest

Baden ist Freizeitspaß, klar! Einfach rein in das Vergnügen – aber was bedeutet es, wenn ich selbst am Beckenrand stehe und verantwortlich bin für das Geschehen? Welche Aufgaben verbergen sich hinter dem Beruf als Fachangestellter für Bäderbetriebe /Fachangestellte für Bäderbetriebe? Einige Voraussetzungen muss man für die Ausübung dieses verantwortungsvollen Berufes mitbringen, aber vieles lässt sich auch im Rahmen der Ausbildung erlernen. Der vielseitige Berufsalltag bringt eine Menge Abwechslung, täglichen Kontakt zu den Badbesuchern und bietet individuelle Entfaltungsmöglichkeiten. weiterlesen...

Technischer Zeichner / Technische Zeichnerin: Ausbildung und Berufsalltag Der Jobreport - mit Jobinterview, JOEYJobtest und Video

Designer / Designerin (Kommunikationsdesign) - Ausbildung - Berufsalltag Der Jobreport - mit Jobinterview, JOEYJobtest und Video

Branchenreports

Gut zu wissen, wenn du dich in der Non-Profit-Branche bewirbst (Christoffel-Blindenmission Deutschland e.V.) Informationen rund um die Non-Profit-Branche mit Branchen-Quiz

Non-Profit-Organisationen sind ein wichtiger Bestandteil unseres heutigen Wirtschafts- und Gesellschaftslebens. NPOs verfolgen keine kommerziellen Interessen, sondern gemeinnützige, kulturelle, soziale oder wissenschaftliche Zielsetzungen. Ein Großteil ihrer Mitarbeiter/innen arbeitet ehrenamtlich, also freiwillig und ohne Entgelt. Die Non-Profit-Branche bietet aber auch bezahlte Anstellungen. Mitarbeiter/innen gemeinnütziger Organisationen kommen aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen und sind häufig stark persönlich motiviert. NPOs bieten eine Chance, das individuelle soziale Engagement mit der Berufstätigkeit zu verbinden. Wäre das was für dich? weiterlesen...

Branchenwissen rund ums Hotel:Gut zu wissen, wenn du dich in der Hotelbranche bewirbst (Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt) Mit Branchen-Quiz

Gut zu wissen, wenn du dich in einem Unternehmen der Textilindustrie bewirbst (mit Branchenquiz) Branchenwissen rund um die Textilbranche: „Kleider machen Leute!“ Aber welche Leute machen Kleider?

Berufe/Branchen

29.01.-31.01.2013, hobit, Darmstadt Informationen zu Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten in Darmstadt und Region

DARMSTADT UND DIE REGION - HIER KOMMST DU WEITER. An 100 Info-Ständen bei Professoren und Ausbildern, bei Studierenden und Auszubildenden fragen. Aus 250 Vorträgen, die aussuchen, die das Profil von TOM_ORROW schärfer werden lassen. Entwickle Dein persönliches Bild von morgen. Heute – auf der hobit. Geöffnet Dienstag 8 – 17 Uhr, Mittwoch 8 – 17 Uhr, Donnerstag 8 – 16 Uhr. weiterlesen...

Was sind eigentlich MINT-Berufe? MINT - was verbirgt sich dahinter?

Welche Berufe gibt es überhaupt?

Praktikum

"Irgendetwas mit Polizei": Praktikum bei der Polizei - Auch ohne Schießen spannend Von blauen Uniformen und grünen Männchen

Vier Jugendliche haben es geschafft: Sie ergatterten ihr Traumpraktikum beim Polizeipräsidium Südhessen und dürfen nun zwei Wochen lang in die Welt der „Freunde und Helfer“ schnuppern. Ob Polizist als langfristiger Berufswunsch oder als Einstieg für eine Karriere als Staatsanwalt - in jedem Fall ist der erste Eindruck sehr interessant! weiterlesen...

Irgendwas mit Tieren: Freiwilliges Soziales oder Ökologisches Jahr im Vivarium Auf der Spur von Nilpferden und Affen im Vivarium Darmstadt

„Irgendwas mit Medien“ - Praktikum beim Fernsehen David und Stephanie auf dem Weg zu Journalismus und Touristik

Ausbildung

Girls Power: Was für ein Typ bist du - die Stärken von Mädchen und Frauen... .... und wie wichtig sie für den Job sind

Was für ein Typ bist du? Der "das-schaffe-ich-Typ"? Der "echt-gut-in-der-Schule-Typ"? Der "zusammen-sind-wir-unschlagbar-Typ"? Der "mich-bringt-nichts-aus-der-Ruhe-Typ"? Der "ich-habe-den-Überblick-Typ"? Vielleicht auch ein ganz anderer Typ? - Seine Stärken zu kennen, stärkt das Selbstbewusstsein und ist die Voraussetzung für Erfolg im Job. Viele Studien beschäftigten sich in den letzten Jahren mit den Stärken von Frauen. Vom Beratungsunternehmen McKinsey bis zu Forschungseinrichtungen des Bundesministeriums für Familien - viele Untersuchungen kommen zu dem Schluss, dass Frauen besondere Stärken haben. Klar, Männer haben die auch. weiterlesen...

25.04.2013: Der Girls Day 2013 bei Forum Beruf, Karriere, Zukunft e.V. mit Video und Bildergalerie

Presseartikel: Girl’s Day bei Forum Beruf, Karriere Zukunft e.V. geschrieben von Erin Krogvig und Stella Liemen

Studium

Girls Power: Was für ein Typ bist du - die Stärken von Mädchen und Frauen... .... und wie wichtig sie für den Job sind

Was für ein Typ bist du? Der "das-schaffe-ich-Typ"? Der "echt-gut-in-der-Schule-Typ"? Der "zusammen-sind-wir-unschlagbar-Typ"? Der "mich-bringt-nichts-aus-der-Ruhe-Typ"? Der "ich-habe-den-Überblick-Typ"? Vielleicht auch ein ganz anderer Typ? - Seine Stärken zu kennen, stärkt das Selbstbewusstsein und ist die Voraussetzung für Erfolg im Job. Viele Studien beschäftigten sich in den letzten Jahren mit den Stärken von Frauen. Vom Beratungsunternehmen McKinsey bis zu Forschungseinrichtungen des Bundesministeriums für Familien - viele Untersuchungen kommen zu dem Schluss, dass Frauen besondere Stärken haben. Klar, Männer haben die auch. weiterlesen...

29.01.-31.01.2013, hobit, Darmstadt Informationen zu Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten in Darmstadt und Region

Was sind eigentlich MINT-Berufe? MINT - was verbirgt sich dahinter?

Chefs & VIPs

Chefsache - Chefs & VIPs und der Erfolg. Interview mit Professor Horst H. Blechschmidt, Darmstadt Der ehemalige Chef des südhessischen HSE Konzerns gibt Tipps zum Thema Erfolg

Ehrlichkeit und Unvoreingenommenheit sind für den ehemaligen HSE-Chef Eigenschaften, die beim Erklimmen der Karriereleiter auf keinen Fall auf der Strecke bleiben sollten. Wer völlig locker, offen und vorurteilsfrei auf andere Menschen zugehen kann, wird auch zahlreiche Chancen und Möglichkeiten der persönlichen und beruflichen Entfaltung finden. Professor Blechschmidts Motto lautet: "Man trifft sich immer zweimal!" weiterlesen...

Meine neue Stelle

Unternehmen/Einrichtungen

Die coole Nacht des Internets nur für Mädchen am 22. und 23. November 2013 – Der Hammer! Für alle Girls: Wie geht LanParty Girls only?

Einen ganzen Abend nur Spiele, Spiele, Spiele, Workshops und Party! Es wird geschraubt, getüftelt, erzählt, herumgealbert, geworkshopt, fotografiert, gefilmt, gechattet und natürlich open end und vernetzt gespielt. Die LanParty Girls only ist eine coole Mischung aus Spiel, Spaß, einer tollen Gemeinschaft und Abenteuer rund um IT und Internet nur für Mädchen. Du bist eine Nacht weg von zu Hause und das mit an die 100 anderen Mädchen. Eine Nacht, in der du viel Neues entdecken wirst. weiterlesen...

Für Schüler, Studenten und Karrierehungrige: Die Onlinebewerbung bei Merck Kaufleute bei Merck bewerben sich immer Online

IBM - Die Erfolgsgeschichte: Alles über einen attraktiven Arbeitgeber Für Schüler, Studenten und Karrierehungrige - Eine Firma im Wandel der Zeit

Hochschulen

Studium - Start in ein neues Leben: FH Wiesbaden Hochschulen in Südhessen - Studiengänge, Studierende, Kosten, Besonderes...

Die FH Wiesbaden gehört zu den 15 größten Fachhochschulen in Deutschland und wird von rund 9.000 Studierenden besucht. Die 1971 gegründete Fachhochschule legt vor allem Wert auf ein praxisorientiertes Studium in modernen und vielfältigen Berufsfeldern. In den letzten Jahr erweiterte die FH Wiesbaden ihr Fächerspektrum durch international ausgerichtete Studiengänge. Unter anderem werden sogar Online-Studiengänge im Bereich Soziale Arbeit angeboten. weiterlesen...

Studium - Start in ein neues Leben: FH Mainz Hochschulen in Südhessen - Studiengänge, Studierende, Kosten, Besonderes...

Studium - Start in ein neues Leben: Goethe-Universität, Frankfurt Hochschulen in Südhessen - Studiengänge, Studierende, Kosten, Besonderes...

Städte/Regionen

Standortinformationen Darmstadt III: Die attraktive Stadt im Grünen - hoher Lebensstandard, hohe Mieten!? Teil III: Lebensstandard, Bevölkerungsstruktur, Familie, aktive Bürgerbeteiligung

Die Lebenshaltungskosten für ein Studium schwanken i.d.R. zwischen 450,- und 600,- € . Nach einer Untersuchung von http://www.unicum.de/geld/lebenshaltungskosten/toplist.php gehört die attraktive Stadt im Grünen Darmstadt mit ca. 850,- € zu den 10 teuersten Städten in Deutschland (das Ranking berechnet sich aus den Gesamtkosten, total). Ist der Lebensstandard durchschnittlich gesehen in Darmstadt höher? Deshalb höhere Mieten? Der Höherverdienende ist in Darmstadt gut aufgehoben; der Mittel- und Niedrigverdiener kann allmählich die Mieten / Lebenshaltungskosten in Darmstadt nicht mehr zahlen? weiterlesen...

Standortinformationen Darmstadt II: Der Darmstädter liegt mit der Arbeitslosenquote von 8% über dem aktuellen Landesdurchschnitt Teil II: Zur Arbeitsmarkt- und Ausbildungssituation in Darmstadt

Standortinformationen Südhessen: Darmstadt I - Der Darmstädter verdient im Durchschnitt gut! Was Darmstadt zu Darmstadt macht

Informieren

Sortiere nach: alphabetisch Erscheinungsdatum

Wir stehen für einen guten Start in den Beruf

HSE Stiftung Jäger Direkt GmbH & Co. KG Hochschule Darmstadt Merck KGaA Heuse Bestattungen