Passwort vergessen

Einloggen

twitter
    Verbindung zum Twitterserver fehlgeschlagen
boyng.de > Community > Forum > Bewerben > Bewerben > Zweiter Anstellungsvertrag

boyng.de-Community Forum: Bewerben

    Zweiter Anstellungsvertrag

    Dies ist eine Anfrage zum Artikel Erfolgsfaktoren für den Berufsstart: Schlüsselqualifikationen

    Link zu diesem Beitrag Zweiter Anstellungsvertrag

    von Julian am 16.06.2008, 09:31

    Hallo Heiko,

    dein Text ist sehr hilfreich und nimmt einem das mulmige Gefühl.
    Was mir dennoch unklar ist und was ich gerne noch erfahren würde. Was genau hat es mit den zweiten Anstellungsvertrag auf sich? Regelt dieser nur das man bei einer Nichterfüllung der Anforderungen gefeuert werden kann?

    es wäre sehr hilfreich wenn du mir diese Fragen beantworten könntest.

    MfG

    Julian
    Neues Thema im Forum Bewerben beginnen

    Link zu diesem Beitrag Zweiter Anstellungsvertrag

    von am 16.06.2008, 17:32

    Hallo Julian,

    vielen Dank für Deine Nachfrage.
    Der "2. Anstellungsvertrag" regelt eigentlich gar nichts. Er ist eine manchmal verbal ausgedrückte, manchmal aber auch gar nicht geäußerte Zusammenfassung von Erwartungen, die beide Seiten haben. Also ein imaginäres Produkt.
    Trotzdem ist er enorm wichtig. Es sind die Schlüsselqualifikationen, die ich im Aufsatz angesprochen habe und die letztlich, obwohl sie bei jedem Job ein wenig verschieden sind, immer im Vorstellungsgespräch abgetastet werden. Beide Seiten, das Unternehmen und der Bewerber, wollen ja die größtmögliche Deckung von Anforderungs- und Eignungsprofil erreichen.
    So wirst Du nur zu einem Unternehmen gehen, das weitgehend Deinen Vorstellungen und Wünschen (z.B. Gehalt, Ort, Produkte, Betriebsklima usw.) entspricht.
    Der Unternehmer sucht umgekehrt einen Mitarbeiter, der außer fachlichen Kenntnissen auch Schlüsselqualifikationen mitbringt, die für seine Produkte und sein Unternehmen sehr wichtig sind (z.B. paßt der Bewerber in das Team, kann er sich mündlich und schriftlich ausdrücken, hat er vernünftige Umgangsformen, ist er flexibel einsetzbar usw.)
    Hierüber sollte im Vorstellungsgespräch von beiden Seiten gesprochen werden und das nenne ich symbolisch den "2. Anstellungsvertrag". ok?
    Neues Thema im Forum Bewerben beginnen

    Wir stehen für einen guten Start in den Beruf

    Hessisches Ministerium für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz  Hochschule Darmstadt Pro Region Hessisches Ministerium der Justiz, für Integration und Europa Heuse Bestattungen