Passwort vergessen

Einloggen

Dein Ansprechpartner zum Artikel

Carla Willmes Carla Willmes


Interkulturelle Bildung und Beratung e. V. Ausbildung: Hochschulabschluss (Pädagogik) Tätigkeit: Geschäftsführerin Lehrerin im Bereich Deutsch als Zweitsprache

Werbung

twitter
    Verbindung zum Twitterserver fehlgeschlagen
boyng.de > Chance Deutschland > Tipps > Chance Deutschland; Erfolgsstorys von jungen Migranten und Migrantinnen
Haupttext Details Kommentare & Fragen
Druckansicht | http://www.boyng.de/5846

Chance Deutschland; Erfolgsstorys von jungen Migranten und Migrantinnen
Deutsch lernen macht Spaß, erfolgreich und selbstbewusst!

In den Deutschkursen des Vereins für Interkulturelle Bildung und Beratung macht das Pauken richtig Laune. In den kleinen Lerngruppen erreichen Teilnehmer und Pädagogen ihr gestecktes Ziel gemeinsam, weil beide sich gegenseitig motivieren! Und die Erfolgserlebnisse gehen sogar über die neu erworbenen Sprachkenntnisse hinaus, wie beispielsweise Tuba, die weder lesen noch schreiben konnte, plötzlich mit ihrem deutschen Führerschein es allen überraschend bewies....

Der Alphabetisierungskurs


In diesem Kurs lernen die Teilnehmer das Lesen und Schreiben ganz neu. Obwohl man heutzutage bei den Jugendlichen voraussetzt, dass sie diese elementaren Fähigkeiten doch eigentlich in einer Schule hätten lernen müssen, ist dies nicht überall auf unserer Erde selbstverständlich. Oft sind es gerade die Mädchen, die auf eine Schulbildung verzichten müssen, sei es aus traditionellen Gründen oder der knappen finanziellen Mittel wegen.

Manche MigrantInnen halten nicht selten zum ersten Mal einen Stift in den Händen und werden aus diesem Grund zunächst in der Feinmotorik geschult, bevor es dann mit der Technik des Schreibens richtig losgehen kann.

Speziell in diesem Projekt erlebt der Verein immer wieder individuelle aber riesige Erfolgsgeschichten, weil jeder Teilnehmende mit dem Abschluss nicht nur lesen und schreiben kann, sondern auch ein ganz neues Selbstbewusstsein an den Tage legt.

Tuba, eine junge Türkin, die zuvor nie das Lesen und Schreiben beherrschte, überraschte eines Tages alle Pädagogen und Lehrer des Vereins in ganz besondere Weise. Die Mutter von fünf Kindern übte stets fleißig und ließ keine Unterrichtsstunde ausfallen. Sie nahm sogar noch eine Woche vor der Geburt ihres sechsten Kindes und eine Woche danach am Kurs teil. Selbst während der Zeit im Krankenhaus erledigte sie ihre Hausaufgaben. Eines Tages kam sie mit kleinen, leckeren Köstlichkeiten den Verein besuchen und verblüffte dann alle mit ihrer aktuellen Nachricht. Diese Frau, die erst jetzt die Anwendung des Alphabets kennenlernte, hatte erfolgreich den Führerschein in deutscher Sprache bestanden!


Tagespflegerinnen- Kurs

Dieses Projekt ist explizit für junge ausländische Frauen konzipiert. Die fünfzehn Frauen, die sich hier aus den unterschiedlichsten Kulturen treffen und zusammen sämtliche Sprachen vereinen, sprechen hier alle ausnahmslos Deutsch. Der Spaß am Kurs zeigt sich auch in sofern, dass sie früher als nötig vor Ort erscheinen, um die Zeit zum Plaudern zu nutzen.


Innerhalb eines Jahres werden die Frauen zu Tagespflegerinnen ausgebildet und lernen parallel dazu, die deutsche Sprache zu sprechen, deren Ausdrucksweise selbst vor Behörden wie beispielsweise dem Jugendamt Bestand haben sollte. Zu den Inhalten des Unterrichts gehört unter anderem die erste Hilfe am Kind, den eigenen Alltag neu organisieren zu können, Deutsch als Fachsprache, etc.

Diese Chance, sich mit der erfolgreichen Abschlussqualifizierung eine Betriebserlaubnis des Jugendamtes zu erarbeiten, ermutigt die jungen Migrantinnen dazu, sich eine ganz neue Existenz zu schaffen und steigert dadurch natürlich auch deren Selbstbewusstsein.

Namen wurden von der Redaktion geändert!

Interview und Text: Sandra Berlieb (Red)

Dieses Projekt wird gefördert von:

1 | 2 weiter >>

Erstelldatum des Artikels: 15.12.2005, letzte Aktualisierung am: 10.12.2010

Artikel bewerten

Klicke auf die Sterne, um den Artikel zu bewerten:

nicht lesenswertgeht grade somittelmäßigguter Artikelsehr guter und informativer Artikel

Dieser Artikel wurde von 170 Besuchern durchschnittlich mit 3.3 von 5 Sternen bewertet.

Social Bookmarks:

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Wir stehen für einen guten Start in den Beruf

Hessisches Ministerium für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz  Merck KGaA Hessisches Ministerium der Justiz, für Integration und Europa TU Darmstadt Lions Club Darmstadt-Castrum