Passwort vergessen

Einloggen

Werbung

twitter
    Verbindung zum Twitterserver fehlgeschlagen
Boyng.de für Schüler > 25.04.2013: Der Girls Day 2013 bei Forum Beruf, Karriere, Zukunft e.V.
Haupttext Kommentare & Fragen
Druckansicht | http://www.boyng.de/8471


mit Video und Bildergalerie

Am Girls'Day bot das Berufsmentoringportal www.boyng.de, das sich an Jugendliche und junge Erwachsene in Südhessen mit Themen rund um die Berufs-, Karriere und Lebensorientierung wendet, einen Einblick in die Arbeit einer Online-Redaktion.



Während der Veranstaltung wurden die Tätigkeiten von Journalisten und Nachrichtenagenturen näher betrachtet, die Unterschiede von einzelnen Redaktionen (Zeitungen, Zeitschriften, Funk- und Fernsehen etc.) herausgearbeitet und mögliche Berufe in den Medien kurz vorgestellt.
 
Nach der Theorie kam aber auch die Praxis nicht zu kurz:
Die Mädchen haben in Partnerarbeit im Redaktionssystem eigene kleine Artikel über die Arbeit in einer Online-Redaktion, über ihren Traumberuf in der Medienbranche und über Mädchen in MINT-Berufen verfasst, Neben der Texterstellung gehörte auch das Recherchieren von Bildern sowie die Erstellung eines kurzen Vodcasts und Podcasts dazu. Die Artikel wurden von den Mädchen im Social-Jobnetwork für Schüler auf www.boyng.de online gestellt und sind über unten aufgeführte links aufzurufen. Sehen Sie im folgenden ein kurzes Video und demnächst die Bilder des Tages.

Presseartikel: Girls'Day bei Forum Beruf, Karriere, Zukunft e.V.

Mädchen und MINT-Berufe

Mein Traumberuf in der Medienbranche

Das Spannende an der Arbeit in einer Online-Redaktion

Girls' Day 2013 "Mach mit in der Online-Redaktion von boyng.de!

 

1 |

Erstelldatum des Artikels: 26.04.2013, letzte Aktualisierung am: 29.04.2013

Artikel bewerten

Klicke auf die Sterne, um den Artikel zu bewerten:

nicht lesenswertgeht grade somittelmäßigguter Artikelsehr guter und informativer Artikel

Dieser Artikel wurde von einem Besucher mit 5 von 5 Sternen bewertet.

Social Bookmarks:

Wir stehen für einen guten Start in den Beruf

Europäischer Sozialfonds Heuse Bestattungen TU Darmstadt Pro Region Hochschule Darmstadt