Passwort vergessen

Einloggen

Werbung

twitter
    Verbindung zum Twitterserver fehlgeschlagen
Bewerben / Vorstellen > Bewerben und Vorstellen > Onlinebewerbung VI - Karriereportale von Unternehmen: Fraport AG, Frankfurt am Main
Kommentare & Fragen
Druckansicht | http://www.boyng.de/6886

Onlinebewerbung VI - Karriereportale von Unternehmen: Fraport AG, Frankfurt am Main
Wie läuft eine Onlinebewerbung - beispielsweise - bei Fraport?

Das Bewerberportal bei der Fraport AG bietet im Gegensatz zu den Portalen bei Jäger Direkt und Merck die Möglichkeit, sich nicht nur auf eine ausgeschriebene Stelle, sondern auch initiativ zu bewerben. Wie das alles funktioniert und wie man sich dort bewirbt könnt ihr hier lesen! Um euch bei Fraport zu bewerben, solltet ihr der fachlichen Qualifikation auch Teamfähigkeit, Kommunikationstalent, Verantwortungsbereitschaft, Durchsetzungsvermögen und soziale Kompetenz mitbringen, denn das sind bei Fraport wichtige Auswahlkriterien.


Wie läuft das eigentlich bei der Fraport AG?

Seit mehr als 8 Jahrzehnten ist die Fraport AG ein im internationalen Flughafenbetrieb anerkanntes Unternehmen mit Auslandsvertretungen rund um den Globus. Als Betreiberin des Frankfurter Flughafens setzt sie alles daran, den Flughafen für die Kunden zur angenehmen Erlebniswelt werden zu lassen. Als Auszubildender oder Mitarbeiter bei Fraport solltest du deine Arbeit also nicht nur lieben, sondern auch „leben“. Service, Sicherheit, Mobilitätsentwicklung und Professionalität stehen bei Fraport immer an erster Stelle.

Am Standort Frankfurt beschäftigt die Fraport AG derzeit 19.000 Mitarbeiter (Stand 2008). Jedes Jahr werden hier 110 Ausbildungsplätze in 20 kaufmännischen und technischen Berufen wie beispielsweise Bürokauffrau/Bürokaufmann, Informatikkauffrau/Informatikkaufmann, Luftverkehrskauffrau/Luftverkehrskaufmann, Mechatroniker/in oder Fachkraft für Lagerlogistik vergeben.

Außerdem gibt es die Möglichkeit zu betrieblichen (dualen) Studiengängen wie z. B. Bachelor of Science, Studiengang angewandte Informatik oder Bachelor of Arts in Luftverkehrsmanagement. Auch Schülerpraktika können bei Fraport in verschiedenen Bereichen absolviert werden.

Wichtig: Die Bewerbungsfrist für Ausbildungsplätze für das Folgejahr beginnt immer am 01. Mai und endet immer bereits am 15. September des Vorjahres.


Vorbereitung zur Online Bewerbung bei Fraport

Bevor du mit der Bewerbung beginnst, solltest du folgende Dokumente in eingescannter Form bereithalten:

  • Die letzten beiden Zeugnisse
  • Arbeitszeugnisse absolvierter Praktika
  • Zusatzqualifikationen
  • eventuell gescannte Version des tabellarischen Lebenslaufs

Bei Schülerpraktikabewerbungen solltest du folgendes eingescannt bereithalten:

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien der letzten beiden Zeugnisse
  • Bescheinigung der Schule, dass es sich um ein Pflichtpraktikum handelt


Zulässige Dateiformate:

  • JPG
  • GIF
  • PDF


Welche Arten der Online-Bewerbung gibt es?

Die Fraport AG führt auf ihrem Internetportal unter „Jobs und Karriere“ eine Jobbörse, in welcher alle freien Stellen (auch für Schülerpraktika oder Studiengänge) aufgelistet sind. Je nachdem, ob die Stellen direkt von Fraport oder von deren Tochtergesellschaften ausgeschrieben sind, bewirbt man sich auf unterschiedliche Weise.

Bewerbung direkt bei der Fraport AG

Auf freie Stellen, die direkt von der Fraport AG ausgeschrieben werden, bewirbt man sich direkt über das Fraport Bewerberportal.

Bewerbung bei Tochterunternehmen

Manche Stellen werden nicht direkt von der Fraport AG ausgeschrieben. Trotzdem sind sie in der Jobbörse zu finden. Meist kann man sich hier per Post und per Email bei den einzelnen Unternehmen bewerben.


Einzelne Schritte – die Bewerbung über das Fraport Portal

Du hast das richtige Jobangebot für dich in der Jobbörse entdeckt oder möchtest dich initiativ bewerben? Das entsprechende Formular für die Initiativbewerbung findest du je nach Einstiegslevel in den jeweiligen Rubriken (Auszubildende/Schüler, Studenten, Absolventen, Professionals). Möchtest du dich auf eine ausgeschriebene Stelle bewerben, dann findest du den Link in der jeweiligen Stellenausschreibung. Nach einem Klick auf den Link in der Stellenbeschreibung wirst du zum Bewerberportal weitergeleitet und nun aufgefordert, dich mit deinem Namen und deiner Email zu registrieren. Bevor du auf „abschicken“ klickst, kannst du noch anhaken, ob Fraport deine Bewerbungsdaten auch an Tochterunternehmen weitergeben soll – du musst dem aber nicht zustimmen, wenn du nicht willst.

Nachdem du dein Passwort festgelegt hast, kannst du dich direkt einloggen und wirst sofort ins Bewerberportal weitergeleitet. Die nächsten Schritte sind sehr einfach: Du kannst nun in aller Ruhe in einem Onlineformular dein Anschreiben verfassen, deine persönlichen Daten wie deine Schul- und Bildungslaufbahn, deine Sprach- und EDV-Kenntnisse in jeweils dafür vorgesehene Formularfelder eintragen und Anlagen wie Zeugnisse oder den gescannten tabellarischen Lebenslauf hochladen. Zum Schluss kannst und solltest du alle eingegebenen Daten noch mal überprüfen und dann deine Bewerbung absenden.

Da alle Daten in deinem persönlichen Portal gespeichert werden, kannst du sie jederzeit auch nachträglich noch abändern, bevor du deine Bewerbung abschickst. Zu beachten ist allerdings, dass eine einmal versendete Bewerbung nachträglich nicht mehr verändert werden kann. Dokumente, die dir vielleicht zum Bewerbungszeitpunkt noch nicht vorgelegen haben, kannst du später per Email nachreichen. Die eingegebenen Daten stehen dir ab dem Zeitpunkt der Registrierung für weitere Bewerbungen innerhalb eines Jahres zur Verfügung. Und wenn du willst, dass deine Daten der Fraport AG nicht mehr zur Verfügung stehen, kannst du sie auch mit einem Klick komplett löschen.


Was passiert nun mit der Online-Bewerbung bei Fraport?

Zu aller erst bekommst du eine Eingangsbestätigung an deine bei der Registrierung angegebene Emailadresse. Deshalb ist es sehr wichtig eine richtige Emailadresse anzugeben, denn ohne richtige Adresse keine Eingangsbestätigung. Je nachdem, um welches Einstiegslevel es sich handelt und ob du dich initiativ oder auf eine ausgeschriebene Stelle bewirbst, wird deine Bewerbung unterschiedlich bearbeitet. Bei Bewerbungen auf Praktika für Schüler und Studenten (initiativ oder auf eine Stelle) wird die Bewerbung gesichtet und durch die zuständige Fachabteilung geprüft. Während bei Schülerpraktika direkt über eine Zu- oder Absage entschieden wird, findet bei Hochschulpraktika in der Regel ein Vorstellungsgespräch statt. Auszubildende durchlaufen ein Bewerberauswahlverfahren. Bei Professionals gelangt die Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelle zum zuständigen Personalreferenten, der diese prüft.

Deine Bewerbung wird nun von den Personalreferenten geprüft. Wenn sie für die jeweilige Stelle interessant ist, wird die Bewerbung an die zuständige Abteilung weitergeleitet und du wirst zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.

Wenn deine Bewerbung vielleicht nicht auf die ausgeschriebene Stelle passt, aber dafür auf eine andere, wird deine Bewerbung an diesen anderen Bereich weitergeleitet oder in den sogenannten „Bewerberpool“ aufgenommen, wo auch die Initiativbewerbungen wo auch die Initiativbewerbungen eingehen. Damit hat die Fraport AG die Möglichkeit, mit dir Kontakt aufzunehmen, falls eine Stelle zu besetzen ist, bei der dein Bewerberprofil auf die Stellenbeschreibung passt. Dir wird in einiger Zeit vielleicht eine andere Stelle angeboten. Du bekommst in diesem Fall aber auf jeden Fall eine Benachrichtigung.

Carina Hering (Red.)

Erstelldatum des Artikels: 12.02.2009, letzte Aktualisierung am: 12.02.2009

Artikel bewerten

Klicke auf die Sterne, um den Artikel zu bewerten:

nicht lesenswertgeht grade somittelmäßigguter Artikelsehr guter und informativer Artikel

Dieser Artikel wurde von 21 Besuchern durchschnittlich mit 4.6 von 5 Sternen bewertet.

Social Bookmarks:

Wir stehen für einen guten Start in den Beruf

Lions Club Darmstadt-Castrum Entimon: Gemeinsam gegen Gewalt und Rechtsextremismus Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung HSE Stiftung Technische Universität Darmstadt Fachbereich Informatik